Arbeiten


Neuanlagen oder Umänderungen versuchen wir stets im Einklang mit Landschaft, Natur und den Geländegegebenheiten auszuführen. Wichtig ist uns dabei auch, nach Möglichkeit einheimischen Tierarten Schlupf- und Nistplätze bieten zu können. Wer freut sich nicht, wenn sich Eidechsen in der Trockenmauer ansiedeln, oder eine Igelfamilie im Asthaufen Unterschlupf findet? Unsere bevorzugten Materialien für den Bau sind Natursteine, Wandkies oder Jurakies und unbehandeltes Holz (Lärche, Robinie oder Eiche). Wir achten auf möglichst kurze Transportwege und verwenden möglichst wenig Beton und andere künstlich hergestellten Materialien (Kunststoffe etc.). Wir legen grossen Wert darauf, dass sich der Garten in die Natur integriert und nicht als Fremdkörper dasteht.